Frauengymnastik

Hier wird der Spaß groß geschrieben!!!
Auch aus sportlicher Sicht kommt nie Langeweile auf.

Von Salsa Aerobic und Wirbelsäulengymnastik bis zu Trainingseinheiten mit dem Swing Stick, um nur einige zu nennen, kann hier jede Frau entsprechend ihrer Neigung sich mehr oder weniger verausgaben.

Unter Anleitung unserer kompetenten Übungsleiterinnen kann mann (Frau) sicher sein, am Ende einer Turnstunde was geleistet zu haben.

Leiterin

avatar

Irina Grimpe

Turnen der Älteren

Turnen der Älteren

Gibt es einen besseren Start in die Woche? Gleich am Montag morgen um 09:00 Uhr treffen wir uns in der Turnhalle. Meist beginnen wir mit einem lockeren Aufwärmtraining zu flotter Musik. Dann folgen Kräftigungsübungen, alle Muskeln sind mal dran,  und am Ende wird gedehnt, etwas gespielt und Gleichgewicht gehalten.

Neben der „Plackerei“ am Montag unternimmt die Gruppe auch so einiges gemeinsam. Kleinere und größere Ausflüge und kleinere und größere Feiern. Wir unternehmen alles gemeinsam. Auch die Organisation der Ausflüge und Feiern liegt wechselweise in den Händen der Gruppenmitglieder.

Vielleicht hat ja jemand Lust, bei uns mit zu Turnen? Keine Angst, es ist immer leicht am Anfang und etwas schwieriger am Ende. Jeder wählt das, was er heute kann. Alle sind alt genug, um zu wissen, was gut für einen ist. Auch eine kleine Pause ist mal drin! Und es tut soooo gut! Versprochen!

Leiterin

avatar

Gabi Honnecker

0 44 23 / 99 18 85

Bauch – Beine – Po / Gymnastik

Bei dieser Gruppe handelt es sich um Gymnastik im Stand, Gehen oder Liegen. Beübt und Trainiert werden natürlich Bauch, Beine und Po – aber auch der Rest des Körpers bleibt nicht gänzlich außen vor.

Der Fokus liegt auf Körperstabilität, Gleichgewicht und Flexibilität. Und entsprechend sieht das Programm aus. Klassische Fitnessübungen, ein Portion Yoga-Einfluss und ausgiebiges Dehnprogramm gehören hier in jede Stunde.

Aktuell ist die Gruppe weiblich dominiert doch auch Männer dürfen gerne teilnehmen.

Es handelt sich um eine einsteigerfreundliche Gruppe – jede Altersklasse von Jugend bis Senior ist willkommen. Zügiges Laufen, selbstständiger Lagewechsel von Stand zu Boden und längeres Stehen ist allerdings vorrausgesetzt.

Leiter

avatar

Hendrik Bölts

Facebook

0 177 / 54 018 71

Willkommen in der Abteilung Tischtennis

Die Chronik unserer Tischtennis-Sparte

Die Tischtennisabteilung des TuS Sillenstede entwickelte sich aus einer Betriebssportgruppe der Wilhelmshavener Niederlassung eines Computerkonzerns. Etwa ab Ende 1972 wurde unter der Leitung des Sportkameraden Brasch in Garagen und Kellerräumen trainiert.
Es wurden bereits damals Freundschaftsspiele mit gleichgesinnten Gruppen und Vereinen durchgeführt… Ende 1976 wurde aus dem losen Zusammenschluss der TT-Spieler die Tischtennisabteilung des TuS Sillenstede mit der ersten Abteilungsleiterin Ute Gerdes gegründet. Ausschlaggebend dafür war der Hallenneubau in Glarum. Nach der Einweihung der Halle im Herbst 1976 wurde sogleich der Punktspielbetrieb im TT-Kreis Friesland mit je einer Herren-, Mädchen- und Jungenmannschaft aufgenommen. Im Jahr 1977 wechselte die Abteilungsleitung an Bernd Aumann, der dieses Amt bis 1982 innehatte und es an Jürgen Grimpe übergab, da er selber neuer Vereinsvorsitzender nach dem Tod von Kuno Oncken geworden war. Neben den wenigen eigenen Tischtennistischen wurden auch die des TuS Glarum mitgenutzt.


Mit der Fertigstellung der Sporthalle in Sillenstede im Dezember 1982 verbesserten sich auch die Trainingsmöglichkeiten. 15 neue Tischtennistische und eine Ballmaschine bildeten die Grundlage für den Trainings- und Punktspielbetrieb. An Trainingszeiten standen der Tischtennisabteilung jetzt 6 Std. wöchentlich zur Verfügung.

Der Hallenneubau brachte einen enormen Zuwachs an Mitgliedern (nicht nur beim Tischtennis), so dass in der Saison 1982/83 insgesamt 10 Mannschaften am Punktspielbetrieb teilnahmen – diese große Anzahl wurde aber nie wieder erreicht. Mit Arnold Meyer hatten wir dann den ersten hauptamtlichen Trainer, der später von Peter Hurth abgelöst wurde. Etwa 1987 übernahm dann Jimmy Clemen das Training, bald auch als Spielertrainer. Vom Jahr 2000 bis 2008 leitete Marko Ennen das Training – auch er als Spielertrainer. Das gezielte Training führte auch bald zu Erfolgen: Die 1. Herrenmannschaft arbeitete sich von der 3. Kreisklasse (1982/83) bis in die 2. Bezirksklasse (1988/89) vor. Seit dieser Zeit hat sich die 1. Herrenmannschaft überwiegend in der Kreisliga Friesland (mit wenigen Ausflügen in die 2. Bezirksklasse) am Punktspielbetrieb beteiligt. Auch die eine oder andere Jugendmannschaft konnte sich bis in die Bezirksklasse vorarbeiten – was dann doch mal zu Problemen mit der Betreuung führte, wenn z.B.ein Punktspiel um 18.00 in Elsfleth beginnen sollte.

Zur Zeit (2008) nehmen wir mit 2 Herrenmannschaften (mit Damenbeteiligung) und einer Jungenmannschaft am Punktspielbetrieb teil. Andere Sportarten treten schon seit Jahren in Konkurrenz zum Tischtennis auf – auch auf Landesebene ist die Zahl der Mitglieder rückläufig. Auf der anderen Seite ist Tischtennis eine „Lifetime“ – Sportart, die sogar als Gesundheitssport anerkannt ist – eine Möglichkeit auch für ältere Anfänger. Die Anzahl unserer Jugendmannschaften hängt dabei immer mit der Jugendarbeit der anderen Abteilungen des TuS Sillenstede zusammen, da ja nur eine begrenzte Anzahl von Kindern und Jugendlichen zur Verfügung steht.

Volleyball

In der Volleyballabteilung hat sich im Jahr 2016 wieder einiges verändert. Unser Spartenleiter Jan Kindermann hat uns in diesem Jahr verlassen. Wir haben nun einen neuen Spartenleiter, Ralf Brauer, der unserer Sparte schon von Anfang angehört. Er wird die Geschicke der Sparte mit dem Trainer Tom Rudolph weiter gestalten.

Bei unseren Trainingsabenden haben wir im Schnitt zwischen 12 und 21 Spieler am Start. So sind wir in der Lage fast regelmäßig im Training ein Dreier- oder Viererturnier zu spielen, da wir in der Sporthalle auch zwei komplette Spielfelder zur Verfügung haben. Natürlich soll hier der Spaßfaktor eine große Rolle spielen, denn es sind Frauen und Männer jeden Alters auf dem Spielfeld.

Natürlich freuen wir uns über jede Spielerin und jeden Spieler, die noch bei uns einsteigen wollen! Die Trainingszeiten findet Ihr unter:

Leider nehmen wir derzeit an keiner Punktspielrunde (z.B. Hobbymix) teil, da viele unserer Spieler und Spielerinnen nicht an einer Punkterunde teilnehmen möchten und uns dadurch das Potential fehlt. Jedoch spielen wir öfters gegen andere Mannschaften, die uns als Trainings- und Aufbaugegner sehr schätzen. Des Weiteren spielen wir auch mal bei Turnieren anderer Mannschaften mit, wenn wir genug Spieler und Spielerinnen zusammen bekommen. Sollten wir wieder genug Spielerinnen und Spieler für eine Punktspielrunde zusammen bekommen, werden wir uns natürlich auch wieder für die Hobbymixrunde anmelden. Den Jugendbereich haben wir in diesem Jahr leider nicht wiederbeleben können.

Im Sommer nutzen wir regelmäßig, sofern es das Wetter zulässt, unseren Beachvolleyballplatz, den wir uns auf dem Sportplatz des TuS Sillenstede angelegt haben.

Ansprechpartner

Spartenleiter

avatar

Ralf Brauer

0 44 23 / 24 40

Trainer

avatar

Ralf Brauer

0 44 23 / 24 40

Wappen des TuS Sillenstede